Montag, 30. Januar 2012

Sexismus bei Peek&Cloppenburg in Stuttgart

Infamer Sexismus bei P&C Stuttgart!

In der Filiale auf der Königstraße haben Männer mit voller Blase nichts zu lachen: es gibt nur eine Damentoilette! Wir armen Männer müssen ins Parkhaus-WC ausweichen - oder schlimmstenfalls einnässen!

Das Kalkül des schmierigen Düsseldorfer Unternehmens, das bereits in der Stuttgarter Uni-Mensa mit seiner sogenannten Karriere-Lounge ziemlich aufdringlich Werbung betreibt, ist ja wohl klar: 80% der KundInnen sind sowieso Frauen. Warum also ein Männerklo?

Das ist selbstredend Sexismus der übelsten Sorte! Männer werden auf diese Weise diskriminiert und ausgegrenzt. Der Schuss geht aber nach hinten los: wer nicht gemütlich strullern kann, fühlt sich in keinem Laden wohl und wird mit Sicherheit auch keine Kleider kaufen. Dann doch gleich zu H&M: die haben wenigstens gar kein Klo und sorgen somit für Gleichberechtigung!

Keine Kommentare: