Sonntag, 30. Juni 2013

Die grenzenlose Spionage des netten Herrn Obama



1 Kommentar:

Michael hat gesagt…

Mal eine andere Perspektive:
Wenn diese amtlichen amerikanischen Stellen alles sammeln und speichern,
dann ist es doch so, dass der amerikanische Präsident unter anderem auch die weltweit größte Kinderpornografiesammlung besitzt und darüberhinaus eine eigene Organisation, die diese pflegt und ständig erweitert, richtig?
Aus meiner Bundeswehrzeit kenne ich die Verpflichtung, Straftatbestände anzuzeigen, auch gegen ausdrücklichen Befehl, und das hat Snowden dann auch getan.
Ein echter Patriot, er genießt meinen Respekt!